Cold Night
~BLOG ~ÜBER... ~GÄSTEBUCH ~KONTAKT ~ARCHIV ~ABONNIEREN ~FEED~
~KATHEGORIE ~THEMEN ~FREUNDE ~LINKS
Tobsuchtsanfall in PS

Es stellen sich vor, das Bodo, ein Genie in zwei Körpern aus PS.
Die Idee, die zu Grunde liegende Idee, die uns hoffentlich nicht zu Grunde richtet ist Folgende. Die Kunst! Haben sie sich schon einmal grundlegende, existenzielle Gedanken über die Kunst gemacht? Reicht es aus, sich die Kunst in mundgerechten Stückchen zu unterwerfen? Oder sollte man vielmehr die Gunst der Kunst nützen, um den Dummen und Träumern der Welt eines klar zu machen: träumende Dummheit beginnt im Detail.
Auch der Teufel verbirgt sich im Detail. Ist Ihnen das schon aufgefallen? Uns schon!
Diesbezüglich endete der gestrige Abend in einem Tobsuchtsanfall, der weltweit seinesgleichen sucht. Der Christbaum lebt nicht mehr, auch die Kunst hat dieses Schicksal ereilt. Wir verbrannten sie in ihrem konsumbeschmutzen Zustand, angefasst von millionen Händen, die nichts 
daran zu fingern hatten, und schmetterten sie schwarz wie Beelzebub gegen die Stadtmauern des Vergessens.
Vertrauen ist für Träumer, Selbstreflektion für Dumme. Ist es nun dumm zu träumen? Reflektieren sie mal darüber!
Das Ergebnis allen Seins ist die Summe der Potenz des Träumens multipliziert mit der Qualifikation zur Selbstreflektion.
Die Philosophie der Theorie: Kunst als Zwischenmahlzeit verhindert, was des Menschens größte Stärke ist: Die Fähigkeit zu Denken.

Nehmt euch ein Beispiel daran, ihr amerikanisierten Seelen aus
dem "Alten Europa"
Willkommen im Leben!







27.12.07 16:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

Design by Angieme