Cold Night
~BLOG ~ÜBER... ~GÄSTEBUCH ~KONTAKT ~ARCHIV ~ABONNIEREN ~FEED~
~KATHEGORIE ~THEMEN ~FREUNDE ~LINKS
Die Sinnlosigkeit der World Wide Web

Ja, wir sind uns über die Ironie bewusst die dieser Blog in sich verbirgt.
Das ausgerechnet wir, jene welche uns gegen das Internet stellen und diese Botschaft über das selbige in die Welt tragen. Persönliche, verbale Kommunikation ist der Schlüssel zum Glück!
Das sinnlose Betätigen seelenloser Tasten verdirbt den Charakter. Das Individuum geht für immer verloren. Persönlichkeit vermischt mit Bits und Bytes! Unerreichbar scheint das unbeeinflusste Entfalten des Geistes. Bildröhren strahlen mit
voller Absicht unsere Gehirne weich. Arthrose versteifte Finger hämmern, nach menschlicher Wärme suchend, auf hartes Plastik ein. Nieder mit dem Internet, schreibt mir mehr Briefe,
eure Post!










27.12.07 19:53
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Wortman / Website (27.12.07 20:02)
das problem ist da... bei briefen muss man richtig schreiben können
wenn man sieht, wie hier und anderswo pisa mehr als 200% bestätigt wird... wird es schwer für die kryptologen bei der post, die adressen richtig zu erkennen

btw: nix gegen schöne handgeschriebene briefe... aber wenn es schnell gehen muss, bin ich doch dankbar, solche dinge per mail zu erledigen


Angie / Website (28.12.07 00:39)
*gggggg* Das finde ich ja auch lustig. Ich bin so dankbar für das Web. Ich kann nicht so gut mehr mit der Hand schreiben und viel handgeschriebenes lesen kann ich auch nicht. Ich kann nicht viel rausgehen um Menschen zu treffen. Für mich ist das hier eine Erweiterung meines Lebensbereiches und es macht saumäßig viel Spass, nicht grübeln zu müssen, ob ich jemals die neue deutsche Rechtschreibung lerne und sowas. *gggg*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

Design by Angieme